Dorfstraße 1, 24259 Westensee
Mo, Di, Do, Fr 10-12 Uhr
Tel.: 04305-744
E-Mail: info@kg-w.de
Fisch
Kerzen
Gottesdienst
doppelter

Amtshandlungen & Seelsorge

in der Kirchengemeinde Westensee

Gern begleiten unsere Pastoren Sie seelsorgerlich an den Übergängen des Lebens: Taufe, Konfirmation, Trauung, Beerdigung, … Sprechen Sie uns an!


Taufe

Denn Gott hat seinen Engeln befohlen, dass sie dich behüten auf allen deinen Wegen. (Psalm 91, 11)

TaufeWegweiserTaufbecken


Anmeldung zur Taufe

Hier finden Sie das Formular zur Taufanmeldung zum Selbstausdruck, eine Aufstellung der benötigten Unterlagen sowie einige Taufsprüche zur Auswahl.

Konfirmation

Seid immer bereit, Rede und Antwort zu stehen, wenn jemand nach der Hoffnung fragt, die in euch ist. (1. Petrus 3, 15)

2019Mitmachenpia


Westensee, Emkendorf, Schierensee und Blocksdorf (Pfarrbezirk I)
Am Sonntag, 23. Juni 2019, nach dem Jugendgottesdienst um 11 Uhr in der St. Catharinen-Kirche können alle, die im Frühjahr 2021 konfirmiert werden wollen, sich auf die Liste der neuen Vorkonfirmand/innen setzen lassen. Für die Anmeldung benötigen wir von den Jugendlichen, die bereits getauft sind, eine Kopie der Taufurkunde und von denen, die noch nicht getauft sind, eine Kopie der Geburtsurkunde.
Alle Fragen zur Unterrichtszeit, zum Unterricht und zur Wochenendfreizeit (20. bis 22. September 2019 in Schülp/Nortorf) werden auf dem ersten Elternabend am Donnerstag, dem 15. August 2019, um 18.30
Uhr im „Catharinenblick“ beantwortet.

Pfarrbezirk II
Am Donnerstag, 20. Juni 2019, findet um 18 Uhr ein erstes Treffen im Bonhoefferraum in Felde (Wulfsfelder Weg 18) statt. Anmelden können sich alle Jugendlichen aus Felde und Hohenhude, die im Frühjahr 2021 mindestens 14 Jahre alt sind oder werden. Bringt bitte eine Kopie der Taufurkunde bzw. der Geburtsurkunde mit und auch eure Eltern, wenn sie Zeit haben. An diesem Abend gibt es auch erste Informationen zur Konfirmandenzeit.

Trauung

Nun aber bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei; aber die Liebe ist die größte unter ihnen. (1. Korinther 13, 13)


 

Trauungaus BandTrauung

Anmeldung zur Trauung


Liebes Brautpaar,

Sie wollen kirchlich heiraten – wir freuen uns mit Ihnen. Damit der Gottesdienst und das ganze Fest gelingt
und in guter Erinnerung bleibt, müssen schon im voraus einige Dinge bedacht werden. Dazu möchte diese Schrift
eine kleine Hilfe sein. Das Formular zur Trauanmeldung und eine Aufstellung der Unterlagen, die Sie benötigen, finden Sie hier zum Ausdrucken. Aber natürlich werden wir in den Wochen vor dem Trautermin noch ein persönliches Traugespräch führen.
Termine hierfür können Sie mit Pastorin Monika Dann oder mit Pastor Dr. Bernd-Holger Janssen vereinbaren.
Sie können sich natürlich auch von einem Pastor/einer Pastorin aus einer anderen Kirchengemeinde bei uns trauen lassen; aber auch dann gelten die in unserer Kirchengemeinde üblichen Regelungen.
Im Traugespräch werden wir miteinander besprechen, wie Ihre kirchliche Trauung gestaltet wird. Dazu können Sie sich folgendes schon einmal überlegen:
Möchten Sie Familie, Trauzeugen oder Freunde einbinden in die Gestaltung des Gottesdienstes, z.B. durch eine Lesung, ein Gebet oder ein Segenswort?
Möchten Sie bestimmte Lieder singen? Bei der Auswahl der Lieder sollten Sie überlegen, wie sangeskräftig die Hochzeitsgemeinde sein wird. Davon hängen die Anzahl der Lieder (im Schnitt drei) und die Auswahl ab. Am besten gesungen werden bekannte Gesangbuchlieder.
Haben Sie weitere musikalische Wünsche? Nehmen Sie in diesem Fall bitte rechtzeitig (mindestens drei Wochen vor der Hochzeit) Kontakt mit dem zuständigen Kantor auf (Tel.-Nr. erhalten Sie im Kirchenbüro). Möchten Sie Solisten oder einen Chor engagieren, so müssten Sie dies selbst regeln und mit uns absprechen.
Diesem Heft beigelegt haben wir eine Auswahl von Trausprüchen. Schön wäre es, wenn Sie sich bis zu unserem Gespräch gemeinsam auf einen Spruch verständigen könnten. Ein Trauspruch ist ein Bibelwort und so etwas wie eine Anzeige dessen, wie Sie sich Ihre Zukunft unter Gottes Segen wünschen. Die Auswahlliste möge Ihnen eine Hilfe sein, aber natürlich muss es kein Vers von dieser Liste sein.
Ebenso können Sie sich bis zu unserem Gespräch schon einmal Gedanken zu Ihrem Trauversprechen machen, ob Sie es sich gegenseitig zusprechen oder eine Traufrage beantworten wollen.
Was ist noch zu bedenken?
Gebühren und Kosten entstehen Ihnen von unserer Seite nicht. Die Kollekte der Trauung ist für die Arbeit in unserer Gemeinde bestimmt, im Jahr 2019 für die Restaurierungsarbeiten an der St.-Catharinen-Kirche Westensee. Falls Sie Ihren Wohnsitz nicht in unserer Kirchengemeinde haben und einen auswärtigen Pastor oder eine auswärtige Pastorin mitbringen, sprechen wir mit ihm/ihr diese Bestimmung ab. In jedem Fall wird die Kollekte in der Gemeinde Westensee abgerechnet.

Ich war wohl klug,
dass ich dich fand;
doch ich fand nicht,
GOTT hat dich mir gegeben
So segnet keine andre Hand.

Matthias Claudius


Trauer & Hoffnung

Und nähme ich Flügel der Morgenröte und bliebe am äußersten Meer, so würde auch dort Deine Hand mich führen und Deine Rechte mich halten. (Psalm 139, 9 und 10)

Sonnenaufgangam Steinhuder Meer


 




 

Ev.-Luth. Kirchengemeinde Westensee

St. Catharinen-
Kirche Westensee


Dorfstraße 1,
24259 Westensee



Adventskapelle
Felde


Wulfsfelder Weg 18,
24242 Felde



Matthias-Claudius-
Kapelle Kleinvollstedt


Emkendorfer Strasse 40,
24802 Kleinvollstedt

Sonstiges


Datenschutz
Impressum